Stand-WC

Stand-WC – Traditionelle Technik die sich bewährt

Bei einem Stand-WC handelt es sich um einen Sanitärgegenstand aus Sanitärkeramik. In der Regel unterscheidet man zwischen einem Stand-WC und einem Hänge-WC. Hinsichtlich der Technik sind Stand-WCs in Tiefspüler und Flachspüler zu unterscheiden. Beide Modelle zeichnen sich durch unterschiedliche Vor- und Nachteile aus. Bei einem Stand-WC kann der Abfluss horizontal in die Wand oder senkrecht in den Boden gehen. Auch hinsichtlich des Spülkastens besteht ein Unterschied zwischen den Modellen. Der Spülkasten kann entweder in eine Vorwandinstallation integriert werden, oder offen an der Wand hängen. Weiterlesen ›


9 Artikel gefunden

Besonderheiten eines Stand-WCs

Stand-WCs punkten insbesondere durch ihr Wellness-Design. Neben Standtoiletten gibt es zudem eine große Auswahl an Hänge-WCs. Ein Stand-WC stellt die ältere Form der Toilette dar. Standtoiletten gibt es entweder als Flachspüler oder als Tiefspüler. Bei einem Tiefspüler fallen die Extremente direkt in das Wasser. Somit werden unangenehme Geruchsentwicklungen verhindert. Allerdings kann das Wasser so auch unangenehm bis an das Gesäß hochspritzen. Das kann bei einer Standtoilette als Flachspüler nicht passieren. Diese Modelle haben noch eine Art Stufe unter dem Gesäß des Toilettenbenutzers. Dies hat den Nachteil, dass die Extremente nicht direkt ins Wasser fallen und eine unangenehme Geruchsbildung entstehen kann. Zudem unterscheiden sich die Modelle hinsichtlich der Position des Abflusses. Entweder geht der Abfluss horizontal in die Wand oder senkrecht in den Boden. Letzteres findet sich insbesondere in Altbauten wieder. Folglich sind hier nur Stand-WCs möglich. Zu einem WC gehört natürlich auch ein Spülkasten. Dieser befindet sich entweder in einer Vorwandinstallation oder hängt offen an der Wand. Moderne Standtoiletten spülen mit sehr wenig Wasser. Wie viel Wasser ein WC benötigt hängt nicht davon ab ob es sich um ein Stand-WC oder um ein Hänge-WC handelt.

Vorteile einer Standtoilette

Die absoluten Vorteile einer Standtoilette sind das klassische Design und der ästhetische Stil. Insbesondere in Altbauwohnungen macht ein Stand-WC eine gute Figur. Zudem punkten Stand-WCs durch eine hohe Stabilität und eine unschlagbare Robustheit. Trotz zahlreicher Vorteile wird die Standtoilette langsam von den Hänge-WCs vom Markt verdrängt. Dieses liegt insbesondere an der vereinfachten Reinigung unterhalb der Toilette. Bei Stand-WCs sammelt sich oft Schmutz am Rand ab, der schwer zu entfernen ist. Bei einem Hänge-WC kommen Sie ohne Probleme in jede Ecke.

Designvielfalt einer Standtoilette

Stand-WCs gibt es in den unterschiedlichsten Designs. Zahlreiche Designer präsentieren formschöne WCs. Neben sanften Rundungen sind auch WCs mit Ecken und Kanten zu finden. Die heutigen Stand-WCs sind in der Regel aus hochwertiger Sanitärkeramik gefertigt. Sanitärkeramik punktet durch eine hohe Stabilität und eine hohe Robustheit. Kratzer in der Oberfläche oder Absplitterungen sind nur mit grober Gewalt möglich. Hinsichtlich der Farbe findet sich meistens sauberes Keramikweiß in den Badezimmern. Dieses wirkt edel und freundlich. In Kombination mit einem passenden Toilettensitz und -deckel schaffen Sie sich ein absolut gemütliches und hygienisches stilles Örtchen. Absolut im Trend liegen Toilettendeckel mit Absenkautomatik. Mit zahlreichen Extras und Badaccessoires maximieren Sie den Komfort Ihrer neuen Standtoilette.

Standtoiletten online vergleichen und preiswert bestellen

Sie suchen immer noch nach dem passenden Stand-WC? Baumarkt-XXL bietet Ihnen ein großes Angebot an Toiletten in unterschiedlichen Größen und Ausführungen. Mithilfe unseres großen Preisvergleiches finden Sie in nur wenigen Klicks Ihre Wunschtoiletten zum top Preis-Leistungs-Verhältnis. Verwandeln Sie Ihr stilles Örtchen in einen Ort mit Wohlfühlcharakter. Lassen Sie sich zudem von zahlreichen weiteren Produkten rund ums Badezimmer inspirieren, wie hochwertige Bade- und Duschwannen. Wir wünschen viel Freude beim Shoppen.