Möbel im Vintage Chick – ganz leicht selbst gemacht

Findet Ihr Möbel im Vintage Chick auch so toll? Unter dem Begriff verstehen sich Möbelstücke die durch abgenutzte Ecken und Kanten einen altmodischen Charme versprühen. Und das Beste an den Kommoden, Schränken, Tischen oder Stühlen in diesem individuellen und modernen Style ist: Sie sind ganz leicht selber zu machen.https://youtu.be/kcGqun13DTs

Was Ihr dazu braucht:

  • Schmiergelpapier oder eine Schmiergelmaschine
  • eventuell farbigen Holzlack (falls ihr mehre Farbeffekte möchtet oder euch die Grundfarbe nicht gefällt)
  • natürlich das passende Möbelstück

So geht´s: Schmiergelt an den Stellen die Oberschicht der Farbe ab, damit die darunter liegende Farbe oder das Holz zum Vorschein kommt. Ein kleiner Tipp ist es, vor allem die Ecken und Ränder zu bearbeiten, da diese auch im natürlichen Verlauf zuerst abnutzen. Das Tolle daran ist, dass Ihr dadurch Möbel schaffen könnt, die es so nirgendwo anders zu kaufen gibt. Und wer hat nicht gerne ein Unikat in seinem Besitz?

Wählt eure Lieblingsfarbe individuell aus

Falls euer ausgewähltes Möbelstück nur eine Farbschicht hat, könnt Ihr dieses auch zuerst in einer beliebigen Farbe streichen und nach dem Trocknen den Vinatge-Look durch das Abschleifen ganz leicht Herstellen. Das Schleifen mit Maschine ist vor allem bei Größeren Projekten zu empfehlen, euer Rücken wird es euch danken. Feinheiten können dann per Hand nachgearbeitet werden. Kleinere Projekte wie beispielsweise Stühle könnt Ihr aber auch ganz mit der Hand erschaffen. Viel Erfolg beim Ausprobieren und viel Spaß mit euren neuen Möbeln im angesagten Shabby-Chick!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.