Raumspartreppen

Raumspartreppen – platzsparend und komfortabel

Bei Raumspartreppen handelt es sich um nicht so massive Treppengeländer, mit denen viel Platz gespart werden kann. Insbesondere beim Ausbau eines Dachbodens oder eines Dachgeschosses ist diese Art von Treppe eine hervorragende Alternative zu traditionellen Modellen. Raumspartreppen trumpfen mit dem Vorteil auf, dass sie sich individuell an die baulichen Gegebenheiten anpassen und verstellen lassen und somit einen hohen Grad an Funktionalität aufweisen. Es gibt verschiedene Ausführungen und Formen einer Raumspartreppe, ein Beispiel ist die sogenannte Sambatreppe. Weiterlesen ›


7 Artikel gefunden

Was die Raumspartreppe so beliebt macht:

Bei der Planung eines Eigenheimes muss nicht nur wohnlich, sondern auch praktisch gedacht werden. Insbesondere in kleinen Wohnungen in der Stadt muss der Platz so effizient wie möglich genutzt werden. Traditionelle Treppen nehmen durch den oft nutzlosen Platz unter der Treppe viel Raum in Anspruch. Um weniger Platz unnütz zu verschwenden werden immer häufiger Raumspartreppen eingesetzt. Diese werden immer beliebter, da sie nicht nur platzsparend, sondern auch stilvoll und modern sind. Diese Treppenart lässt sich ohne Probleme an alle räumlichen Gegebenheiten anpassen.

Unterschiedliche Raumspartreppen mit Flair:

Sambatreppe

Raumspartreppen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Formen. Die sogenannte Sambatreppe gehört zu dieser Kategorie von Treppen und hat ihren Namen durch die Hüftbewegung, die beim Auf- und Abstieg der Treppe aufgrund der unterschiedlichen Größen der Stufen entsteht. Diese lässt sich aber dennoch sehr sicher besteigen.

Einhängeleiter

Eine andere Alternative wäre die Einhängeleiter, die über Etagen oder Zwischenböden einsetzbar ist. Wird die Leiter nicht benötigt kann sie einfach verstaut werden. Ein Verrutschen ist durch den speziellen Einhängemechanismus ausgeschlossen. Der Aufstieg bei dieser Treppe ist jedoch signifikant schwerer als bei einer traditionellen Treppe.

Dachbodentreppe

Dachbodentreppen lassen sich praktisch und mit nur einem Handgriff durch eine Luke ein- und ausklappen. Wenn die Luke geschlossen ist, ist die Treppe komplett verstaut und nimmt keinerlei Platz weg. Bei einer täglichen Nutzung sind Dachbodentreppen jedoch nicht zu empfehlen, da sie keinen besonders sicheren Halt bieten. Hier sollte eher die Wahl auf eine Raumspartreppe, wie z.B. auf die Sambatreppe fallen.

Wendeltreppe

Auch die Wendeltreppe gehört zu den Treppen, die als wahre Raumwunder überzeugen. Wendeltreppen fanden früher ausschließlich in Türmen und Schlössern Anwendung. Mittlerweile haben auch Privathaushalte die Vorzüge einer Wendeltreppe entdeckt. Sie nimmt sehr wenig Platz ein und lässt den Raum nicht verengt wirken. Wendeltreppen können unterschiedlich hoch gebaut werden und können sich sowohl links herum, wie auch rechts herum drehen.

Mittelholmtreppe

Eine weitere Variante der Raumspartreppe ist die Mittelholmtreppe. In der Mitte der Treppe ist ein Holm installiert, der der Treppe einen sehr guten Halt bietet. Die Treppenstufen sind an dem Holm befestigt. Insgesamt ist eine Mittelholmtreppe eine sehr elegante und hoch moderne Alternative zur traditionellen Treppe. Die Treppe ist an einer Wand befestigt und bei Bedarf kann noch ein Handlauf integriert werden. Dank dieser interessanten Bauweise ist unter der Treppe genügend Platz für Dekorationen und es wird ein ganz individueller Flair ausgestrahlt.

Raumspartreppen – planen, vergleichen und kaufen

Auf baumarkt-xxl.de finden Sie hilfreiche Preisvergleiche der Modelle aller online-Anbieter. Zudem können Sie sich anhand von detaillierten Produkttexten über die einzelnen Modelle informieren. Lassen Sie sich von der Vielzahl an Treppen inspirieren und sparen Sie jede Menge Platz um Ihren Wohnkomfort zu maximieren. Bei uns finden Sie auch praktische Konstruktionen für den Außenbereich und ganz traditionelle Treppen. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf baumarkt-xxl.de und wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Raumspartreppe.