Sandfilteranlage

Sandfilteranlage für optimal gereinigtes Poolwasser

Das Sortiment reicht von Mini Anlagen, bis zu leistungsfähigen Sandfilteranlagen für große Schwimmbecken. Eine Sandfilteranlage filtert mithilfe von Quarzsand, der sich im Filterkessel befindet, Verschmutzungen aus einem Pool. Leistungsstarke Geräte schaffen es einen Pool zweimal in acht Stunden komplett zu filtern. Neben der Leistungsstärke sind geringe Betriebsgeräusche, ein geringes Gewicht und ein 6-Wege Ventilsystem empfehlenswerte Kaufkriterien. Quarzsand entspricht den Normen der Trinkwasseraufbereitung, sodass dieser Sand eine hervorragende Filterung Ihres Poolwassers bietet. Extras, wie der Rückspul-Modus, sorgen für einen hohen Komfort. Weiterlesen ›


5 Artikel gefunden

Features einer Sandfilteranlage

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei dieser Anlage um ein Filtersystem, das zur Aufbereitung von Poolwasser genutzt wird. Eine Sandfilteranlage sorgt für die optimale Wasserpflege. Für eine mechanische Poolpflege ist eine solche Anlage zwingend erforderlich. Zur Filterung des Wassers wird Quarzsand verwendet. Durch diesen Sand wird das Poolwasser gepumpt und auf diese Weise gereinigt. Die Verschmutzungen des Wassers bleiben im Filtersand hängen. Der Quarzsand befindet sich im Filterkessel der Anlage. Eine Filteranlage hat ein 4-Wege oder 6-Wege Ventil. Ein 6-Wege Ventil bietet eine höhere Leistung und ist somit zu empfehlen. Über diese Ventile können verschiedene Modi angesteuert werden. Ein sehr hilfreicher Modus ist zum Beispiel „Rückspulen“. So kann das Wasser in die andere Richtung durch die Anlage gepumpt werden und der Sand wird ausgespült und von Schmutz befreit.

Funktionsweise einer Sandfilteranlage

Die Funktionsweise eines Filtersystems ist sehr schnell und unkompliziert erklärt. Die Filteranlage saugt das Wasser des Pools ins Innere und drückt das Wasser durch den Filter, also den Quarzsand. Grobe Verschmutzungen, wie Gras, bleiben im Filtersand hängen. In der Regel sorgen die Filtersysteme für eine 80 prozentige Reinigung. Die restlichen, sehr feinen Verschmutzungen lassen sich durch spezielle Zusätze beseitigen. Nachdem das Wasser durch den Filterkessel geströmt ist, wird es von dort wieder in das Poolbecken geleitet. Nach spätestens vier Jahren sollte der Quarzsand gewechselt werden.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten:

Eine Sandfilteranlage sollte perfekt säubern und zuverlässig laufen. Zudem sind eine geringe Größe und ein geringes Gewicht vom Vorteil, da die Anlage so handlicher und flexibler einsetzbar ist. Ein leichter Aufbau ist auch ein entscheidendes Kaufkriterium. Der Aufbau sollte nicht länger als eine Stunde in Anspruch nehmen. Ein geringer Stromverbrauch kann bei regelmäßigem Einsatz viel Geld einsparen. Extras, wie ein eingebauter Timer erhöhen den Nutzen und den Komfort einer Filteranlage. Die neue Filteranlage sollte optimal der Größe Ihres neuen Pools angepasst sein. Die sogenannte Umwälzleistung beschreibt wieviel Kubikmeter Wasser pro Stunde von der Filteranlage gereinigt werden können. In der Regel gilt zu beachten, das eine Sandfilteranlage einen Pool in acht Stunden mindestens zweimal durchgefiltert haben sollte. So können Sie sich auf optimal gereinigtes Wasser zu jedem Zeitpunkt verlassen. Zudem sollte die Anlage mit einem Manometer ausgestattet sein, sodass stets der Druck kontrolliert werden kann.

Sandfilteranlage im großen Preisvergleich auf baumarkt-xxl.de

Sie fragen sich welche Anlage für Ihren Pool die beste ist? Die Qualität und die Leistungskraft einer solchen Anlage sind beim Kauf sehr wichtig, um eine optimale Wasserpflege zu gewährleisten. Um Ihnen bei der Kaufentscheidung zu helfen, haben wir für Sie alle Modelle zahlreicher Online-Anbieter preislich verglichen. Genießen auch Sie mit einer neuen Anlage einen sauberen und gepflegten Pool. Entdecken Sie auch zahlreiche weitere Produkte rund um Garten und Haus, wie Gartenschläuche. Viel Erfolg bei der Wahl Ihrer neuen Sandfilteranlage und viel Spaß beim Schoppen.