Ostereier färben – Ideen und Anregungen

bunte Ostereier

Wahnsinn! Für mich ist die Weihnachtszeit quasi grade erst vorbei und schon hoppelt der Osterhase durch unsere Gärten. Nicht mehr lange und wir dürfen uns alle über leckere Ostereier freuen, die der Hase hoffentlich bei uns liegen lässt. Aber Ostereier findet man nicht nur aus Schokolade, sondern auch süße Plastikdeko und natürlich der „real deal“ – die selbst ausgeblasenen Eier, die mit Liebe verziert und bemalt worden sind. Mit der richtigen Farbe können sogar gekochte Eier bemalt werden, die dann zum Osterfrühstück serviert werden können.

rote Ostereier

Ich hoffe, dass ich es in diesem Jahr schaffe, einige Ostereier zu bemalen oder wenigstens für das Frühstück zu färben. Ich würde nämlich zu gerne einmal das Färben mit Naturfarben (wie z.B. Rote Beete usw.) ausprobieren. Die Ergebnisse bekommt Ihr natürlich zu sehen, falls ich es schaffen sollte. Aber heute habe ich erst einmal einige Anregungen dabei, damit Ihr in diesem Jahr aus euren Ostereiern echte Kunstwerke machen könnt. Ich habe diese Exemplare gesehen und war einfach hin und weg! So viel Kleinarbeit, das wollte ich euch nicht vorenthalten.

Ostereier

Die feinen Details auf den Eiern finde ich einfach super und machen richtig was her als Deko. Viel zu schade um sie zu essen. Aber wie gesagt, man kann sie ja vorher ausblasen und ein Bändchen daran befestigen. So können die kleinen Kunstwerke dann einfach aufgehängt werden. Die würde ich mir gaaaanz vorsichtig weglegen und sie jedes Jahr wieder als Dekoration an das kleine Bäumchen in meiner Wohnung hängen. Färbt oder bemalt Ihr in diesem Jahr auch Ostereier?

Grüne Ostereierblaue Ostereier

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.