Möbel aus Europaletten..immer noch stylisch!

Ich finde Möbel aus Europaletten sind eine absolut geniale Sache. Sie sind günstig, meistens leicht selber zu machen und es ist doch immer gut gebrauchte Sachen zu recyceln, Upcycling genauer gesagt. Paletten gibt es oft beim Supermarkt oder produzierenden Unternehmen günstig zu kaufen oder manchmal sogar kostenfrei mitzunehmen, fragt einfach mal nach, es lohnt sich! Ich zeige euch heute drei Ideen, was Ihr aus den Paletten machen könnt.Ein Tipp vorgweg: Es gibt unterschiedliche Wege an Europaletten zu kommen. Ihr könnt in jedem Laden oder Markthalle mal ganz nett fragen ob die nicht welche entbehren können oder für geringes Geld abgeben. Wenn das das nicht funktioniert könnt ihr sie einfach bei Amazon oder E Bay kaufen. 

Ein Sofa aus Paletten – Industrian Style im Wohnzimmer

https://youtu.be/TwhdZxbMO1AAus Paletten kann man (fast) alles herstellen, sogar ein bequemes Sofa. Ich finde diesen Lagerhaus-Chic total angesagt und weil man die Matratzen beziehen kann wie man will, kann man das Ganze auch immer wieder nach seinen Farb-Vorstellungen umgestalten. Für jemanden wie mich, der total gerne Sachen im Haus verändert und vor allem umdekoriert ist das natürlich super. Allerdings ist die Herstellung etwas aufwendig und man sollte sich etwas mit heimwerken auskennen und ein bis zwei Hilfen zur Verfügung haben. Wenn man sich allerdings die Mühe macht bekommt für „relativ“ wenig Geld eine tolle Loungeecke!! Schätzung: Kaltschaummatrazen 200 Euro, Kissen und Bezüge ca. 50 Euro , Holzlasur 30 Euro, Schraben und Co 10 Euro, Stoffe und Schneiderin 100 Euro. Macht ca. 390 Euro.Matreial:

  • Palette
  • Holzlasur
  • Deltaschleifer
  • Akkuschrauber
  • Schrauben und Lochschnire
  • Kaltschaummatratzen
  • Matratzenschoner
  • Kissen Variation und Stoff für den Bezug
  • Nahkünste oder Schneiderin

Schickes Regal für Küche, Büro oder Badezimmer

Leichter und auch alleine gut zu bewältigen ist meine zweite Anregung, ein Europaletten-Regal. Hier braucht Ihr lediglich eine Säge, etwas zum Glätten und Schmirgeln, eventuell Farbe und einige Nägel. Nun wird die Palette nur in Form gesägt und überstehende Holzspäne abgeschmirgelt. Ob in natürlichem Holz, im angesagten Chabby-Chic oder mit glänzendem Lack poliert – die Regale sehen klasse aus und sind in vielen Räumen einsetzbar. Sie eignen sich zum Beispiel aus Gewürzregale in der Küche, als Platzspender für Make-Up und Hygieneartikel im Badezimmer oder für Stifte und Bücher im Büro.Matreial:

  • Palette
  • Säge
  • Schmirgelpapier
  • Akkuschrauber
  • zusätzliches Brett in Höhe der Palette

https://youtu.be/ryFueLcXaGI

Einfaches Blumen- oder Kräuterregal für den Balkon

Die dritte Idee ist sogar noch leichter umzusetzen und mein persönlicher Favorit, denn kann die Palette als Ganzes verwendet werden und es müssen nur einige Böden zugefügt werden. Ein Blumenregal bietet auf kleinem Raum viel Platz für eine Menge Kräuter, Blumen oder Grünpflanzen und macht richtig was her. In bunten Farben gestrichen sieht es im Garten oder auf dem Balkon toll aus und bringt eine willkommene Abwechslung. Wenn Ihr Hängepflanzen, wie zum Beispiel Hängepetunien, Indian Mint oder hängenden Bambus verwendet, kann das Regal über die Zeit sogar zu einer komplett grünen Wand heranwachsen.https://youtu.be/2aBWeBtL1EcMatreial:

  • Palette
  • Flies
  • Tacker oder viele kleine Nägel mit Hammer
  • Erde
  • Kräuter oder Hängeblumen

Ich hoffe ich konnte euch einige Anregungen geben und vielleicht möchtet Ihr ja selber eurer Kreativität freien Lauf lassen und neue Möbel kreieren. Ich freue mich über Rückmeldungen, welche DiY-Ideen Ihr für Europaletten habt und ob Ihr sogar vielleicht schon welche umgesetzt habt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.